Schichten Oxyde Chromoxyd

Chromoxid

als PDF öffnenWenn in der thermischen Beschichtungstechnik von Chromoxid die Rede ist, wird Cr2O3 gemeint, was eigentlich nicht ganz korrekt ist (siehe Wikipedia). Chromoxid ist ein Oxidkeramik mit grosser chemischer Reaktionsträgheit, hoher Verschleissfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Dichte und Säure und Laugenbeständigkeit. Wegen der hohen Schmelztemperatur erhält man mittels Plasmaspritzprozess die besten Resultate.

ChromoxidbeschichtungChromoxid hat eine Einsatztemperatur von etwas mehr als 500°C. Unter Zugabe von Titanoxid oder Siliciumdioxid erhält man eine noch höhere Härte und Abriebsverschleissfestigkeit. Je nach Pulverkornverteilung und Anwendung schützt Chromoxid metallische Funktionsflächen von Werkstücken gegen Korrosion und Verschleiss. Neben den ausgezeichneten Gleitreibeigenschaften und dem Einsatz als Dichtungssitz, besitzt Chromoxid eine grosse Beständigkeit gegen Säuren und Laugen und findet deswegen auch als Korrosionsschutzschicht bedeutende Akzeptanz. Je nach Anwendung erhält man mit Schleifen und Polieren eine Endoberfläche von hoher Oberflächengüte mit einem Ra-Wert von 0,2 μm was ungefähr N3 enspricht.

Anwendungen

Papierindustrie: Walzen beschichtet mit Chromoxid gegen korrosive und stark abrasive Beanspruchungen.
Druckindustrie:  Anilox-Rollen zum Schutz gegen abrasiven Verschleiss
Pumpenindustrie: Dichtungsflächen beschichtet mit Chromoxid gegen Verschleiss und Korrosion
Textilindustrie: Beschichten von Nutwalzen und Fadenführungen gegen Verschleiss

Eigenschaften von ChromoxidChromoxidschicht

Chem. Zusammensetzung:          Cr2O3
Raumgewicht g/cm³:                      4,6
Porosität:                                          4 (2% offen)
Härte Mohs:                                      9,5
Druckfestigkeit bei ð in kg/cm³:    7.380
Haftung auf Stahl in N/mm²:          70
Oberfläche unbearbeitet:               20 -30 my
Oberfläche geschliffen:                  1,5 - 2,5 my
Oberfläche geläppt:                         1,0 - 2,0 my
Schmelzpunkt:                                  1.650ºC
Abriebfestigkeit:                                sehr gut
Empfohlene Schichtdicke:              0,12 - 1,3 mm